Pigmentflecken entfernen Berlin mit Laser

Was sind Pigmentflecken (Hyperpigmentierungen)?

An Hautstellen mit Hyperpigmentierung herrscht ein Überschuss an Melanin, das normalerweise für die Färbung der Haut, der Haare und Iris sowie für den Schutz der Haut vor schädlicher UV-Strahlung verantwortlich ist. Hierbei ist zu unterscheiden, ob körpereigene oder von außen zugeführte Pigmente für die Hyperpigmentierung verantwortlich sind.

Woher kommen Pigmentflecken?

Mögliche Ursache für eine endogene Hyperpigmentierung können Hormonbehandlungen, Sonnenschäden, Hauttraumen, Vererbung etc. sein. Um eine individuelle Diagnose zu erstellen, ist es notwendig, die Pigmentveränderungen zu untersuchen und durch ein intensives Beratungsgespräch die Herkunft der Hyperpigmentierung zu ermitteln.

Muss man Pigmentflecken behandeln?

Für ein sicheres und souveränes Auftreten ist es wichtig, dass man sich in seiner Haut wohl fühlt. Schon kleinste Beeinträchtigungen des eigenen Aussehens können zu Unsicherheit und Unwohlsein besonders in der Öffentlichkeit führen. Hyperpigmentierungen/Pigmentveränderungen wie zum Beispiel Leberflecke, Café-au-lait-Flecken oder Pigmentflecken, im Volksmund auch als Muttermale oder Altersflecken bezeichnet, haben normalerweise keinen Krankheitswert, wenn sie jedoch das Allgemeinbefinden beeinträchtigen, kann man sie aus kosmetischen Gründen entfernen.

Welche Behandlungsmethoden gibt es für Pigmentflecke?

Bis vor kurzem kannte man nur die Möglichkeit der Aufhellung von Pigmentflecken durch das Aufbringen von chemischen Substanzen auf die Haut wie Kojisäure oder Hydrochinon und seit 2005 auch von Rucinol. Da diese Substanzen entweder nur bleichen und die Behandlungen ständig wiederholt werden müssen oder aber direkt in die Melaninproduktion in der Haut eingreifen, ist eine Anwendung genau abzuwägen. Einige der Substanzen sind auch wegen möglicher Umweltgefährdung oder nicht gänzlich geklärter Nebenwirkungen in einigen Staaten umstritten.

Wesentlich einfacher und unbelastender ist die Behandlung der Pigmentflecken mit dem Laser. Diese Behandlung hat zudem noch den großen Vorteil, dass die Entfernung der Pigmentflecken dauerhaft ist.

Was geschieht bei der Behandlung der Pigmentflecken mit dem Laser?

Bei einer Bestrahlung des übermäßigen Melanins im Pigmentfleck mit einem speziellen Laser wird der vom Laser ausgesandte Lichtimpuls durch Absorption in Wärme umgewandelt und führt zu einer Pulverisierung des Pigments. Die Überreste des zerstörten Melanins werden durch das Lymphsystem abgebaut. An der behandelten Stelle wird die Haut außerdem zur Bildung neuer Hautzellen angeregt.

Je nach Stärke und Größe der Pigmentflecken können mehrer Behandlungen notwendig sein. Die Lasertherapie ist besonders effektiv und gleichzeitig schonend für das umliegende Gewebe. Die Entfernung der Pigmentflecken mit dem Laser ist schmerzarm und zeigt schon nach kurzer Zeit beste Ergebnisse. Lassen Sie Ihre Pigmentflecken entfernen in Berlin.

Ihr Kosmetikstudios in Berlin BellaVital

Laser-Behandlungen

Preise richten sich je nach Zeit und Aufwand. Vereinbaren Sie doch einfach ein kostenloses Beratungsgespräch mit uns. Wir beraten Sie gern!
Tel. 030 784 23 00