Narben entfernen in Berlin – Laser Narbenentfernung

Narben lasern

Als bleibendes Zeichen einer Verletzung der Haut können Narben (lat. cicatrix) in jedem Fall ein Stück unserer Lebensgeschichte erzählen. Ob es sich um Aknenarben, eine Narbe nach einem Unfall, einer Verbrennung oder einer Operation handelt, sie befinden sie sich häufig an sichtbaren Stellen unseres Körpers und können zur erheblichen Beeinträchtigung unseres eigenen Schönheitsempfindens beitragen.

Bei den Narben unterscheidet man in der Dermatologie fünf verschiedene Typen: unauffällige Narben, Wulstnarben, wuchernde Narben (Keloid), und eingesunkene oder scharfkantig eingefallene Narben.

Narben entfernen Berlin - Laser Narbenentfernung

Narben als Körperschmuck

Das Einritzen oder Einschneiden von Narben (Skarifizieren von lat. scarificatio), sog. Ziernarben, ist eine von alters her traditionell gewachsene Methode der Hautmodifikation bei dunkelhäutigen Völkern in Afrika oder in der Südsee (z.B. Äthiopien, Sudan, Tschad oder Papua-Neuguinea). Hier werden die Narben als Körperschmuck, wegen der Clan-Zuordnung oder speziell auch zur Initiation heiratsfähiger Mädchen unter teilweise unzumutbaren hygienischen Bedingungen angebracht.

In der westlichen Welt gelten Narben im Allgemeinen als unschön bis hin zur Stigmatisierung des betroffenen Menschen; jedoch werden in einigen jugendlichen Subkulturen auch in unseren Breiten seit einiger Zeit Narben als Zeichen der Abgrenzung zur breiten Masse oder auch einfach als Körperschmuck immer beliebter. Zur Herstellung der erwünschten Narben werden zwei verschiedene Verfahren angewendet, das Schneiden (Cutting) und das Brennen (Branding).

Ändern sich jedoch die Lebensumstände durch Beruf, Beziehungswechsel, Heirat oder einfach geistige Weiterentwicklung, können auch diese, früher erwünschten und absichtlich angebrachten Narben zu einer seelischen Beeinträchtigung führen und es entsteht der Wunsch, diese Narben wieder unsichtbar zu machen.

Narbenbehandlung  Berlin / Narben entfernen in Berlin

Direkt nach dem Entstehen einer Narbe durch Operation oder Verletzung besteht die Möglichkeit, einer entstellenden Entwicklung der Narbe vorzubeugen. So kann man zum Beispiel, sobald die Wunde gänzlich geschlossen ist, mit der Massage unter Zuhilfenahme von speziellen Salben oder Cremes beginnen, wodurch das Narbengewebe ebenso wie das umliegende Gewebe besser durchblutet wird und geschmeidig bleibt.

Ist die Entstellung aber bereits eingetreten, gibt es je nach Typus verschiedene Möglichkeiten der Narbenkorrektur:

Mit der modernen Lasertherapie lassen sich Narben flacher und damit weniger sichtbar machen. Dabei werden mit einem Erbium-Laser die obersten Hautschichten der Narbe schonend abgetragen. Dies bewirkt eine Neubildung der Hautschicht und lässt eine neue und glatte Haut entstehen, die nach Abheilung auch in der Lage ist, sich neu zu pigmentieren. Durch die hohe Präzision des Lasers ist ein exaktes Arbeiten möglich, wodurch das an die Narbe angrenzende Gewebe maximal geschont wird.

Die Lasertherapie ist besonders wirksam, schmerzfrei und liefert ein überzeugendes Ergebnis. Durch die jahrelange Erprobung ist es eine sehr sichere und zugleich sanfte Behandlungsmethode.

Voraussetzung für den Behandlungsbeginn ist eine genaue Untersuchung der zu behandelnden Narbe und ein intensives Beratungsgespräch.

Laser-Behandlungen

Preise richten sich je nach Zeit und Aufwand. Vereinbaren Sie doch einfach ein kostenloses Beratungsgespräch mit uns. Wir beraten Sie gern!
Tel. 030 784 23 00

Weitere Laserbehandlungen

Neben der Entfernung von klassischen Narben lassen sich natürlich auch Aknenarben entfernen. Ebenso ist die Faltenentfernung mit Lasern sehr beliebt und effektiv.

Ihr Kosmetikstudios in Berlin BellaVital