Hyaluronsäure ist derzeit in aller Munde. Überall hört man, dass Hyaluron in Cremes und Anti Aging Produkten verwendet wird, aber auch in Lippenstiften und sogar Nasensprays. Doch was hat es damit auf sich? Wieso wird Hyaluron so hoch gelobt? Im Grunde genommen ist es ganz einfach: Hyaluronsäure ist eigentlich ein Bestandteil der Haut und kann somit sehr gut verträglich selbst von außen zugeführt werden.

Welche Eigenschaften die Hyaluronsäure mit sich bringt

Dabei sind die Eigenschaften der Hyaluronsäure ebenso vielfältig, wie die Anwendungsgebiete. Somit kann das Hyaluron beispielsweise in Cremes eingesetzt werden, und damit Wasser binden. Auch die Fließeigenschaften kann die Hyaluronsäure verändern, so dass sie sowohl flüssig wie Wasser sein kann, aber genauso zähflüssig, wie Honig.

Im gesamten Körper kommt Hyaluronsäure natürlich vor, wobei sich mehr als die Hälfte der Säure in der Haut ansiedelt. Sie wird durch die Bindegewebszellen sogar in der so genannten Unterhaut produziert. Sie gilt weiterhin als Hauptbestandteil der Bindegewebsmatrix. Diese stellt das Füllmaterial zwischen den Zellen dar. Kollagen- und Elastinfasern, sowie Strukturproteine werden von der Hyaluronsäure unterstützt.

Wie wirkt die Hyaluronsäure?

Aus diesen Eigenschaften der Hyaluronsäure ergeben sich auch deren Wirkungen. Denn durch die hohe Wasserbindekraft kann sie die Haut langfristig mit Feuchtigkeit versorgen. Außerdem ist sie verantwortlich für eine straffe Haut. Allerdings produziert der Körper mit zunehmendem Alter immer weniger Hyaluron, so dass dieses zunehmend von außen zugeführt werden muss. Ebenfalls baut der Körper mit zunehmendem Alter Kollagen ab. Fehlen Hyaluron und Kollagen, fehlen auch die Füllschichten zwischen den Zellen. Die Folge sind Falten.

Die Faltenbehandlung mit Hyaluron ist deshalb die häufigste und bekannteste Anwendung. Aus diesem Grund kommt Hyaluron ebenfalls vermehrt in Anti Aging Cremes und Co. zum Einsatz. Wer seine Haut regelmäßig mit solchen Produkten pflegt, kann diese optimal mit Feuchtigkeit versorgen, das spannende Gefühl, das bei trockener Haut auftritt, lässt nach und Falten werden auf natürliche Weise wieder aufgepolstert und damit geglättet. So entsteht ein wirklicher Anti Aging Effekt durch das Hyaluron, das in keinem Kosmetikstudio mehr fehlen darf.