Der Business Look ist nicht nur während des Jobs gefragt, sondern vielleicht auch schon bei einem Vorstellungsgespräch oder bei einem Bewerbungsfoto, denn es kommt stets darauf an, für welchen Job sich die Dame interessiert.

Bewerbungsfoto

In jedem Fall eignet sich ein dezentes Tages-Make-up auch für den Look auf einem Bewerbungsfoto. Wichtig ist hierbei, dass vorhandene Rötungen oder kleinere Unreinheiten gut abgedeckt und anschließend mit Puder fixiert werden, damit die Haut auf dem Bild nicht glänzt.
Die Augen können mit einem passenden Lidschatten betont werden, wobei ein dunkler Kajalstift dabei hilft, die Wimpern zu verdichten. Getuschte Wimpern, ein wenig Rouge und Lipgloss runden das perfekte Make-up für das Bewerbungsfoto ab.

Das richtige Make-up fürs Büro

Allgemein gilt, dass weniger Farbe oftmals besser ist, weswegen auf schrille oder glitzernde Farben verzichtet werden sollte. Eine weitere Faustregel besagt, dass eine Frau entweder ihre Lippen oder ihre Augen betonen sollte, aber grundsätzlich nie beides gleichzeitig.

Für eine Grundierung empfiehlt sich bei einem Business Make-up eine feuchtigkeitsspende Foundation, denn auf diese Weise bekommt die Haut einen natürlichen Touch. Alternativ kann auch eine getönte Tagescreme verwendet werden, so dass kleine Unebenheiten perfekt abgedeckt sind und das Gesicht frischer und ebenmäßiger wirkt.

Die Augenbrauen sollten bei Bedarf mit einem Augenbrauenstift aufgefüllt oder nachgezogen werden, wobei die gewählte Farbe stets zur Haut und auch zur Farbe der Augenbraue passen sollte. Anschließend wird das Augenlid geschminkt, und zwar am besten mit einem matten und hellen Lidschatten, welcher bis unter die Augenbraue aufgetragen wird. Auf diese Weise bekommt der nachfolgende Lidschatten einen besseren Halt und zugleich kommen auch die Farben wesentlich besser zur Geltung.
Mit Hilfe eines dunkelbraunen Lidschattens kann der Wimpernrand betont werden, denn so bekommen die Wimpern eine optische Verdichtung und zugleich bekommt das gesamte Auge eine gute Form.

Für einen schönen Business Look sollten die Wimpern kräftig getuscht werden, und zwar mit schwarzer Wimperntusche. Hierbei sollte die Frau auf wasserfeste Tusche zurückgreifen, denn so bleiben die Wimpern schöner oben. Für eine gute Form der Wimpern kann auch eine Augenbrauenzange verwendet werden.

Zuletzt kann ein Rouge auf die Wangen aufgetragen werden, wobei jedoch zu bedenken ist, dass das Rouge nur sehr dezent eingesetzt werden darf, da das Gesicht sonst zu sehr angemalt wirkt. Am besten eignen sich Farben, welche dem Ton der eigenen Haut angepasst sind. Rouge wird auf dem höchsten Punkt der Wangenknochen angesetzt und anschließend bis zur Schläfe ausgestrichen.

Mit Hilfe von Lipgloss und einem Konturenstift bekommen abschließend die Lippen eine schöne Form.