Warzen entfernen in Berlin mit Laser-Warzenentfernung

Woher bekommt man Warzen?

Warzen zählen zu den kleinen und eigentlich harmlosen Hautwucherungen, die das kosmetische Selbstempfinden erheblich stören und so zu einem nicht optimalen Lebensgefühl führen können. Zudem sind Warzen extrem ansteckend und schon deshalb ist eine dauerhafte Entfernung angezeigt.

Auslöser für Warzen ist in der Regel eine Infektion mit einer der mehr als hundert Arten des „humanen Papillomvirus“, der durch kleine Hautrisse eindringen kann und die Zellen der obersten Hautschicht befällt. Die Infektion findet als Kontaktinfektion, als Schmierinfektion oder als Streuinfektion von bereits vorhandenen Warzen (Tochterwarzen) statt.

 Was sind Warzen?

Man unterscheidet zwischen verschiedenen Arten von Warzen:

  • Gewöhnliche Warzen (Verrucae vulgares) sind kleine, raue und verhornte Wucherungen, die einzeln und gehäuft auftreten können und sich meist an Händen und Füßen auffinden lassen.
  • Feigwarzen (Condylomata acuminata) auch Feuchtwarzen oder Genitalwarzen oder Spitzwarzen genannt, kommen hauptsächlich an den Geschlechtsorganen oder im Analbereich vor und sind eine Variante der gewöhnlichen Warzen (Verrucae vulgares).
  • Pinselwarzen (Verrucae filiformes) zeigen sich als verhornte längliche Wucherungen, die besonders oft im Gesicht zu finden sind.
  • Schleimhautwarzen bilden sich im Mund, teilweise auch auf der Zunge.
  • Plane juvenile Warzen (Verrucae planae juveniles) sind flach und klein, treten vermehrt im Jugendalter auf und können sich auf weite Körperareale erstrecken.
  • Alterswarzen (Verrucae seborrhoicae) sind meistens harmlose, rundliche, bräunlich gefärbte, erbsengroße Geschwülste der Haut. Sie finden sich vorwiegend ab dem 50. Lebensjahr bei Menschen beiderlei Geschlechts. Die Verursacher dieser Warzen sind nicht bekannt.
  • Warzen an den Fußsohlen können sowohl als gewöhnliche Warzen (Verrucae vulgares) als auch als eigentliche Fußsohlenwarzen (Verrucae plantares) auftreten, wobei man hier wieder zwei Unterkategorien unterscheidet, die  Mosaikwarzen, die nur oberflächlich an Fußsohlen oder Zehenballen vorkommen, und die Dornwarzen. Diesen Warzentyp findet man an den Unterseiten der Zehen und an den druckbelasteten Regionen der Fußsohlen. Dornwarzen wachsen oft erheblich in die Tiefe und sind häufig von einer Hornschwiele überdeckt. Vor allem im Fersenbereich können tief sitzende Dornwarzen sehr groß werden und sind damit auch nur schwer zu behandeln. Durch die Druckbelastung beim Auftreten können Dornwarzen bis an die sehr empfindliche Knochenhaut stoßen und dadurch beim Gehen heftige Schmerzen auslösen.

Die Behandlung von Warzen

Manchmal bilden sich die Warzen nach einiger Zeit ohne Behandlung spontan zurück. Das gelingt nur bei ausreichend starker Immunabwehr durch Abtöten der Viren. Schafft es das Immunsystem nicht, die Viren abzutöten, kommen mehrere Methoden der Entfernung der Warzen in Betracht:

  • Vereisung der Warzen (Kryotherapie)
  • Gewebezerstörung der Warzen durch elektrischen Strom (Kauterisation)
  • Gewebezerstörung der Warze durch verschiedene Ätzmittel wie Sterillium, Silbernitrat („Höllenstein“), Trichloressigsäure oder Salizylsäure.
  • Chirurgische Entfernung der Warze durch: 
    • Ausschaben der Warze mittels scharfem Löffel unter örtlicher Betäubung 
    • Elektrokoagulation des Warzengewebes unter Lokalanästhesie
  • oder Entfernung der Warzen in Berlin mit dem Farblaser

Bei der Warzenentfernung in Berlin mit dem Laser setzen wir einen Erbium-Laser ein, dessen Lichtimpulse in die oberste Hautschicht eindringen und dort in dem krankhaften Gewebe zur Wirkung kommen. Dabei werden die die Warze versorgenden Blutgefäße durch Wärmeeinwirkung koaguliert (verklebt/verschweißt) und die Warze trocknet ein.
Die Lasertherapie von Warzen ist eine effektive Behandlungsmethode mit geringer Rückfalltendenz. Sie zeigt schon nach kurzer Zeit ein sehr gutes Ergebnis. Die Behandlung muss – je nach Tiefe und Größe der Warze – im Abstand von zwei Wochen mehrmals wiederholt werden. Kommen Sie: Warzen entfernen in Berlin mittels der Laser-Warzenentfernung.

Ihr Kosmetikstudios in Berlin BellaVital

Laser-Behandlungen

Preise richten sich je nach Zeit und Aufwand. Vereinbaren Sie doch einfach ein kostenloses Beratungsgespräch mit uns. Wir beraten Sie gern!
Tel. 030 784 23 00